Bissiges

Oktober 23, 2007

Auf der Autobahn

Filed under: Marotten — laempel @ 8:36 pm
Tags: , ,

Autobahnfahrten sind ein Erlebnis für sich, vor allem, wenn man als Provinzler nicht allzu oft in die Verlegenheit kommt und wenn man ein Durchschnitts-Kfz betreibt, das mit den antriebsstarken Protzschüsseln aus Stuttgart bzw. München nun einmal nicht mithalten kann.Das Gefühl, mit sanfter Gewalt von der Überholspur gedrängt zu werden, gehört nicht zu den angenehmeren. Beliebt ist auch das Herumschlängeln, bei dem im Wechsel links und rechts alle Langsameren geschnitten werden — vorzugsweise erfolgt der letzte Schlenker von der linken auf die rechte Spur kurz vor der nächsten Ausfahrt, in die dann haarscharf eingebogen wird. Sollte von den so Überholten einer vor Schreck ins Schlingern geraten, tickt sich der davonbrausende Alleskönner an die Stirn und setzt ein paar deftige Flüche ab ob der Sonntagsfahrer, die sich so unverschämterweise auf deutschen Straßen herumtreiben.

Interessanter ist da nur noch das Verhalten im Stau, das bei vielen nach dem Motto abläuft „Hauptsache ich komme einen Zentimeter weiter“. Beim Einfädeln drängelt Autofahrer sich gleich noch mit in die Lücke, die sich der Vordermann erschlossen hat — dass der Autofahrer dahinter voll in die Eisen steigen muss und so einen Auffahrunfall provoziert, interessiert weiter nicht. Geht es in Zweierreihen im Schneckentempo voran, ohne dass ein Hindernis zu erkennen ist, muss der Ungeduldige natürlich in die Mitte rücken, um zumindest die Chance auf einen Blick zu erhaschen. Gut, wenn davor nicht einer darauf angewiesen ist, dass ein Rettungswagen möglichst schnell zu ihm vorstößt. Ansonsten: Pech.

Im Gegensatz dazu fährt der Oberlehrer nach dem Motto: Besser ich stehe im Stau, als dass ich ihn verursacht habe. 😉

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: