Bissiges

Juli 22, 2007

Arbeitszimmer aufräumen

Filed under: Arbeitsbedingungen,Marotten — laempel @ 11:53 pm

Regenwetter hat auch sein Gutes: Am Ende der ersten Ferienwoche gibt es keine Ausrede mehr, warum man noch nicht zum Beseitigen des Chaos schreitet, das sich in den letzten beiden Schulwochen im Arbeitszimmer ausgebreitet hat. Nicht nur auf dem Schreibtisch, nein auch auf dem Fußboden und der Fensterbank türmen sich Stapel der unterschiedlichsten Materialien, die „erst einmal“ dort abgelegt worden waren, um sie dann später „in Ruhe“ einzusortieren. Schließlich muss ein ganzes Schuljahr abgewickelt werden: Kopien von Notenlisten und Lernplänen müssen vernichtet werden, das verwendete Material so abgelegt werden, dass es sich in einem oder mehr Jahren problemlos wiedergefunden werden kann, und vor allem: Es muss sehr viel weggeschmissen werden. (Schon in den Osterferien kam hier ein voller Wäschekorb zusammen.)

Merkwürdigerweise produziert Aufräumen zunächst einmal eine noch größere Unordnung: Selbstverständlich kippte der Schredder um, sodass die ganzen Mini-Papierfetzen sich mehr oder weniger elegant über den Teppich verteilten. Und wer hatte bitteschön alle Fenster im Haus offengelassen und so einen effektiven Durchzug erzeugt? Ähnlich erging es beim Wegsortieren: Waren zunächst noch Teile der Schreibtischoberfläche zu sehen, verschwanden sie im Laufe des Vormittags unter den fünf (oder waren es zehn) gleichzeitig geöffneten Aktenordnern, in die offizielle Post, Klassenarbeiten, Unterrichtseinheiten und andere noch nicht wegzuwerfende Zettel abgeheftet werden mussten.

Da das Wetter um die Mittagszeit herum aufklarte und so interessantere Aktivitäten ermöglichte, ist der Prozess noch lange nicht beendet. Immerhin, die Fensterbank ist jetzt frei, ebenso neunzig Prozent des Fußbodens. Dafür türmt sich ein umso höherer Berg auf der Schreibtischplatte. Nur um die Tastatur herum ist genübend Freifläche verblieben, um hier eine komfortable Bedienung zu ermöglichen. Bis hier wirklich wieder Ordnung herrscht, müssen noch mehrere Regentage ins Land gehen…

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: