Bissiges

Mai 7, 2007

Alltagsstress

Filed under: Marotten,Mitmenschlichkeit — laempel @ 8:44 pm

Das Leben könnte so schön sein, gerade jetzt im Mai, da die Vöglein singen, die Blümlein blühen und duften, ein laues Lüftlein weht und das Gras unter den Füßen sprießt. Wären da nicht diese Ärgernisse. Z.B. eine offenstehende Schranktür, welche obszön in den Raum hineinragt, das wohlaustarierte innenarchtitektonische Design stört und zu allem Überfluss noch den Blick auf ein unentschuldbar ungeordnetes Sammelsurium freigibt. Z.B. ein Läufer, der nicht im rechten Winkel zur Terrassentür ausgerichtet ist und so die wohlüberlegte Linienführung konterkariert. Z.B. ein Küchenmesser, das hinterlistigerweise eine Schublade weiter eingeordnet wurde, und so beim Essenzubereiten große Hektik, schrilles Geschrei und wildes Türenschlagen verursacht. Z.B. ein Hemd, das leicht schräg auf die Leine gehängt wurde, wodurch das anschließende Bügeln zur unübwerwindlichen Strapaze wird. Z.B. eine Zahnpastatube ….

Es ist eigentlich überraschend, warum nicht noch mehr Ehen geschieden werden. Anlässe gäbe es genug.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: