Bissiges

März 5, 2007

Saunatypen

Filed under: Angeber,Sauna — laempel @ 9:08 pm

Saunieren entspannt. Naja meistens, abhängig von den Mitsaunierenden. Einige davon lassen den Adrenalinspiegel höher schnellen. Allen voran der Schnaufer. Man könnte erwarten, dass es sich bei diesem Typ um eher übergewichtige Frauen und Männer mittleren Alters handelt, aber weit gefehlt: Der Schnaufer kommt in allen Altersstufen vor, ist in der Regel männlich und relativ athletisch gebaut. Der ein oder andere wurde auch schon mit Goldkettchen gesichtet.

Der Schnaufer legt oder setzt sich grundsätzlich auf die höchste Etage — dort wo es am heißesten ist. Schon nach kurzer Zeit ist ein leichtes Stöhnen zu vernehmen, das im weiteren Verlauf zu einem vernehmlichen Geschnaufe (Normalsterbliche erreichen diese Intensität nach einem Marathonlauf) gesteigert wird, bis auch der letzte der Mitsaunierenden gemerkt hat, dass es diesem Menschen mit seiner Fitness ernst ist: Saunieren ist kein Spaß; man muss sich quälen, damit es wirkt. Natürlich kann ein Saunagang nicht nach 15 Minuten beendet werden; nein, eine halbe Stunde muss es schon mindestens sein (schnauf, stöhn, schnauf). Auf diese Weise werden all die Schwächlinge Zeugen eines stählernen, männlichen Durchhaltewillens — ob sie es nun wollen oder nicht.

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Da scheinst du die richtige Sauna noch nicht gefunden zu haben :-)).
    Werde beim nächsten Saunatag mal drauf achten, wen ich so alles wieder treffe.

    Anna-Lena grüßt 🙂

    Kommentar von Anna-Lena — August 18, 2008 @ 10:10 pm | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: